Tragischer Unfall aufgrund von fehlender Übersetzung

Angebot anfordern

Wie der deutsche Fernsehsender N-TV sowie andere Medien am 6. März 2008 informierten, wurden in einem Krankenhaus in Épinal (Frankreich) aufgrund einer fehlenden Gebrauchsanleitung auf Französisch zweiundzwanzig Personen einer Röntgenstrahlen-Überdosierung ausgesetzt. Dem Krankenhauspersonal stand lediglich ein Handbuch auf Englisch zur Verfügung, dessen Fehlinterpretation zu dem tragischen Unfall führte. Für vier der zweiundzwanzig Personen endete der Unfall tödlich. www.n-tv.de/774737.html



Schreibe einen Kommentar